Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

Die wiederhergestellte Ehre der Anne Frank Donnerstag, 27. Juli 2006

Filed under: Allgemein — peet @ 11:13 Uhr
Tags: , , , , ,

Diese Nachricht würde ich als das erste positive Resultat des Pretzien-Vorfalls betrachten. Sie wird eine langfristige Wirkung haben, und sie ist eine gute Verarbeitung.  Das Bundeskriminalamt hat nämlich ein Zugeständnis gemacht. Was wir alle längst ahnten: Sein Papier vor zwanzig Jahren war unsauber.

Jetzt heißt es,

„Kriminaltechnisches Gutachten von 1980 begründet keine Zweifel an der Echtheit der Anne-Frank-Tagebücher“. <…> Das Gutachten, teilte die Behörde unter anderem mit, könne „nicht dafür in Anspruch genommen werden, die Authentizität der Tagebücher der Anne Frank in Zweifel zu ziehen. Das BKA distanziert sich entschieden von allen in eine solche Richtung zielenden Spekulationen.“

Die weitere kleine Geschichte ist ein feines Beispiel, wie es zuerst ausgesehen hat:

Dr. Werner, leitender wissenschaftlicher Direktor beim BKA, hatte in einer Expertise notiert, bei seiner Untersuchung der Tagebuch-Manuskripte seien ihm mehrere mit farbigem Kugelschreiber verfasste Korrekturen aufgefallen – Kugelschreiber, der erst nach dem Krieg auf den Markt gekommen war. Das sollte er den niederländischen Fachleuten erklären.

Gut zwanzig Jahre sind seit dem Besuch des BKA-Mannes in Amsterdam vergangen. David Barnouw hat die Begegnung nicht vergessen.

„Wir haben dem BKA-Mann gesagt: ,Bitte schön, hier sind die Originale der Anne-Frank-Tagebücher – zeigen Sie uns, wo sehen Sie Kugelschreiber?'“ Barnouw schweigt einen Moment, dann lacht er säuerlich. „Er hat sehr lange in dem Manuskript gesucht und schließlich gesagt: Er findet nichts mehr. Er konnte sein eigenes Gutachten nicht mehr erklären! Das war natürlich ziemlich peinlich für einen wissenschaftlichen Sachverständigen.“

Die TAZ schließt ab:

Eine schlechte Nachricht für alle Rechtsextremen, die seit Jahren die Legende um das BKA-Gutachten politisch ausschlachteten. Eine gute Nachricht aber für alle anderen.

So ist es!

 

2 Responses to “Die wiederhergestellte Ehre der Anne Frank”

  1. Karoline D. Says:

    Danke fuer den Hinweis. Ich werde in meinem Blog auch noch darauf eingehen. Leider gibt es wieder schlechte Nachrichten aus Pretzien, die derzeit via Nachrichtenticker in die Welt hinausziehen: http://www.rheinpfalz.de/perl/cms/cms.pl?cmd=showMsg&tpl=ronMsg.html&path=/ron/welt&id=NEWSTICKER060728122416.w1scdej6

    gruss e.t. aus der bloghoehle

  2. Heil Pretzien – Die unendliche braune Geschichte geht weiter

    Oder wie es der Blogger Sendungsbewusstsein formuliert: „Anne Franks Ehre ist wiederhergestellt“. Die Ehre von Pretzien noch lange nicht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s