Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

Unausgewogen oder einseitig? Samstag, 5. August 2006

Filed under: Allgemein — peet @ 10:05 Uhr
Tags: , , ,

Die Zeitung „Freitag“ kann sich kaum zurückhalten und druckt gleich mehrere „israelkritische“ Texte. So gleich zwei Beiträge von „guten Juden“, die nichts damit zu tun haben wollen, was Israel macht. Die intellektuelle Qualität der Ratschläge ist sehr hoch, buchstäblich hoch:

Israel ist frei, eine meinetwegen bis zu 100 Meter hohe Mauer entlang der eigenen Grenze von 1967 zu errichten.

Soviel zur Selbstverteidigung vor Raketen.

Noch besser ist es mit dem inzwischen berüchtigten Aufruf von Chomsky, der seit Tagen im Internet kursiert. Alan Dershowitz hat zahlreiche Lügen dieser unfreiwilligen Selbstparodie schon am 25.7.2006 auseinandergenommen, doch will die „Freitag“ den Beitrag zum Frieden noch einmal auf Deutsch unterbringen. Die Lügen sind nie zu spät zu wiederholen, wenn man betoniert ist. Die Liste der Unterzeichner möchte man im Gedächtnis behalten – so viel Idiotie hätte man den zum Teil bekannten Schriftstellern nicht unterstellt, doch haben sie selbst signiert.

Dreimal Israel-Bashing – ist das unausgewogen oder einseitig?

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s