Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

Suchmaschinen noch einmal Freitag, 27. April 2007

Filed under: Allgemein — peet @ 8:11 Uhr
Tags: ,

An einem Tag stoße ich auf zwei Meinungen, die einander zumindest widersprechen. Robert Basic meint, Google sowie die Suchmaschinen als solche sind dazu verdammt, in 10 Jahren zu untergehen (Link). Seine Argumentation, die er in der anschließenden Diskussion verdeutlicht, basiert auf seiner Erfahrung im Umgang mit dem Netz:

Ich darf mich als Beispiel eines aktiven Bloggers nehmen: bei der Recherche zum Barcamp Frankfurt habe ich Google kein einziges Mal verwendet. Ich habe mich auf die Tags “barcamp”, “barcamp frankfurt” und “barcampfrankfurt” via Technorati konzentriert. Dann bin ich durch die einzelnen Blog-Artikel und habe mir dort die Linkverweise zu anderen Barcamp-Artikeln angeschaut. Ich habe mir Plattformen wie Flickr und Sevenload angeschaut. Eigene und fremde Trackbacks wie auch Referrerstatistiken. Google? Wozu? Brauche ich nicht mal ansatzweise. 

Das sieht nach einem „entweder oder“ aus. Die Zeitschrift „The Economist“ hat einen interessanten Artikel publiziert, in dem die neuesten Resultate der Internetbeobachtung durch Hitwise dargestellt werden (Link), wobei das Internetverhalten von 25 Millionen User berücksichtigt wird (Link). Das eigentliche Thema des Artikels sind Trends in der Gewichtung zwischen den angeklickten  Seiten weltweit. Es wird durch eine Tabelle am Beispiel der Daten aus den USA wunderbar verdeutlicht:

Genauso wie Robert ist der Autor des „Economist“-Artikels davon fasziniert, wie stark das Interesse für die Communities und Chat-Plattforme wächst. Das ist auch richtig. Nur wird dabei ausgeblendet, dass auch das Interesse an Suchmaschinen parallel steigt. Und dazu noch nicht nur bei mir zu Hause. :-)

Also ich würde sagen – „sowohl als auch“.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s