Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

Europäische Medien zwischen Royal und Sarcozy Samstag, 5. Mai 2007

Filed under: Allgemein — peet @ 8:59 Uhr
Tags: ,

In einer gelungenen Presseschau schildert Denis Boyles die Parteinahme der meisten europäischen Medien bei der Besprechung der Fernsehdebatte zwischen Royal und Sarkozy (Link). Der Antiamerikanismus spielt dabei eine große Rolle. Wissen meine Leser im voraus, für wen Guardian, Times etc. sind? Schade nur, dass Boyles keine deutsche Zeitungen einbezieht.

Nebenbei gemerkt, keine Diskussionspur in denselben Medien über die Verwendung rassistischer Plakaten der Ultras im französischen Internet gegen Sarkozy (siehe z.B. hier).

 

2 Responses to “Europäische Medien zwischen Royal und Sarcozy”

  1. unionsbuerger Says:

    A tous ceux qui pensent maintenant a l EXIL POLITIQUE, une recommandation: l‘ ALLEMAGNE, pays dans lequel les Français votaient traditionnellement a droite et qui ont voté massivement au centre-gauche le 22 avril dernier (37 % ROYAL – BAYROU 28 %) contre la droite-extreme SARKOZY (25 %) et LE PEN ( 2%).
    ______________________________
    PS pour les Français qui n ont plus les moyens de déménager ils devraient eux se souvenir qu‘ ils sont – en qualité de citoyens de l Union Européenne – protégés la Charte des Droits fondamentaux.

  2. peetgp Says:

    Warum denn so viel Angst vor Sarkozy?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s