Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

Aufgeschnappt über Horowitz Dienstag, 11. Dezember 2007

Filed under: Allgemein — peet @ 23:33 Uhr
Tags: , , ,

Vladimir Horowitz war wie bekannt der Inbegriff eines Stars, ein hervorragender Pianist. In dem „New Yorker“ erzählt sein Manager (Konzertagent) Peter Gelb eine wunderschöne Geschichte aus seinen letzten Jahren mit Horowitz (Link):

 I had dinner with them once a week,” Gelb says. “Part of my duties was to talk to them and take them out. I had always called him Mr. Horowitz, but his friends called him Volodya. At one point, shortly before Horowitz died, he was in a very expansive, affectionate mood, and he said to me, ‘You know, you’re like a member of our family. I don’t think you should call me Mr. Horowitz anymore. You should call me Maestro.’ ”

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s