Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

Eine deutsche Journalistin bei der Friedensarbeit Samstag, 20. Dezember 2008

Filed under: Deutschland,Israel,Medien — peet @ 11:24 Uhr
Tags: , ,

Laut einer Meldung (Link), die um 13:48 am 19.12.2008 gesendet wurde, heißt es:

A German journalist was lightly injured by stones thrown near a roadblock near the West Bank city of Qalqilya. The journalist was evacuated to the Rabin Medical Center in Petah Tikva for treatment. The circumstances of the incident are unclear.

Die anderen Quellen meinen, die bloße Präsenz der noch namentlich nicht genannten Pressevertreterin diente als Signal für das typische Pallywood-Spektakel. Untypisch dagegen ist, dass sie selbst dabei gelitten hat. Gibt es mehr Details?

Advertisements
 

3 Responses to “Eine deutsche Journalistin bei der Friedensarbeit”

  1. heplev Says:

    Und ich dachte immer, die bewerfen die „Zionisten“ und nicht ihre Mitstreiter – oder haben die Soldaten und Polizisten mit gleicher Waffe geantwortet?

  2. peet Says:

    Vermutlich war sie zu Besuch bei den Soldaten auf dem Kontrolposten oder in der Nähe davon. Vom Waffengebrauch war keine Rede. Tja, mehr Einzelheiten haben wir noch nicht…

  3. […] journalist“ in der Nähe von Qalqilya durch Steinwürfe an einer Straßensperre verletzt wurde. Sendungsbewusstsein weiß schon, dass es sich um eine Journalistin handelt (woher auch immer). Aber übernehmen wir das […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s