Sendungsbewusstsein

Kritische Auseinandersetzung mit den Medien

Erfolgreiche Suche nach einem Bildchen von Putin Dienstag, 17. März 2015

Filed under: Blogging,Kunst,Putin — peet @ 9:29 Uhr
Tags: , , ,

Da ist er, der nachdenkliche Kriegstreiber. Putin als Objekt der Fotokunstmontage entwickelt sich zum Renner der Blogosphäre. Dieses Bildchen finde ich besonders kunstvoll (Link):

20014363_2648_1024x2000

Es ist die Kunst pur, keine Satire. Der Autor heißt übrigens underworth (Link). Zugrunde liegt offensichtlich ein Foto von Helen Mirren (Link):

Helen-Mirren-helen-mirren-32853620-2000-2020

 

Putin und Merkel

Filed under: Deutschland,Europa,Politik,Russland — peet @ 0:17 Uhr
Tags: ,

Nach der neuesten Offenbarung Putins (die geplante Eroberung Krims und das Drohspiel mit der Atomwaffe) wartet man vergeblich auf eine Reaktion seitens Obama und Merkel. Er führt sie vor, sie schweigen dazu. Trauriges Bild!

Kein Wunder, dass es zu der Fotokunstmontage kommt wie zum Beispiel (Link):

569916_1_w_1000

Die politische Grundlage dafür ist leicht zu finden (Link):

10_angela_merkel_reuters

Wenn A gesagt wird, dann kommt C, wenn B nicht ausgesprochen wird.

 

Noch einmal Putin Sonntag, 22. Juni 2014

Filed under: Russland — peet @ 14:12 Uhr
Tags: , , , ,

Der russische Präsident Wladimir Putin versucht gerade, den dritten Weltkrieg pünktlich zum traurigen Jubiläum des Ersten Weltkriegs anzuzünden. Es ist die Zeit, ihn einmal mehr auszulachen, denn die Zeit der Argumente scheint vorbei zu sein. Ich bringe die Fotos nach dem Prinzip “looks like” zusammen, die ich ergoogelt habe:

Bild

 

Das war das Jahr 2013 (Link).

Bild

Das war das Jahr 2014 (Link).

Bild

Das war das Jahr 2013 (Link).

Bild

Das war für Spieler unter uns (Link).

Bild

Und das – für die Filmliebhaber (Link).

Und zum Schluss noch der lüsterne Putin gar zweimal:

Bild

Bild

 

 

Wo sind cartoons zum russischen Putin-gegen-Kinder-Gesetz? Sonntag, 30. Dezember 2012

Ich bitte um Verweise, bis jetzt konnte ich keine Karikaturen zum Thema finden.

Nur ein Paar schöne Arbeiten wie zum Beispiel:

j84_x766305

Der Text dieser Silvesterkarte lautet:

“Es soll alles Schlechte im Neuen Jahr weggehen!”

Oder:

757

Zum Thema des widerlichen Gesetzes kann ich das erschütternde Buch von Ruben Gallego “Weiß auf Schwarz” als Lektüre empfehlen (in einer leider unprofessionellen Übersetzung ins Deutsche):

 

Zwei Küsse im Leben eines Wladimir Putin Dienstag, 7. August 2012

Filed under: Politik,Russland,YouTube — peet @ 13:50 Uhr
Tags: , , , ,

Wladimir Putin folgt in seiner öffentlichen medialen Rolle einem bestimmten inneren Bild von sich. Hier ist er ein Übervater, der seine Männlichkeit ausspielt:

Und hier ein bescheidener Politiker, der seine Männlichkeit auch mit der geballten Faust zu verteidigen weiß:

Der Zar und seine Männlichkeit, eine Bande oder eine Gang oder eine Klique mit ihren Ritualen um ihr Alpha-Tier. Spannend!

 

Michael Lee White und das Schicksal seines Passes in Russland Dienstag, 2. September 2008

Eine der schönsten Lügen des russisch-georgischen Krieges wird von den deutschen Medien ignoriert. Die Chronologie sieht so aus:

Dezember 2005 – ein Amerikaner namens Michael Lee White fliegt von Moskau nach New York. Während des Fluges ihm wird sein amerikanischer Pass gestohlen (Link).

August 2008 – der stellvertretende russische Generalstabschef Anatoli Nogowizyn zeigt diesen Pass während seiner Pressekonferenz als Beweis für die Beteiligung der amerikanischen Streitkräfte an der Seite Georgiens. Der Pass sei im Kampfgebiet gefunden worden (unzählige Meldungen mehrerer Agenturen).

August 2008 – der russische Ministerpräsident Putin erwähnt dies als bewiesen im CNN-Interview und im ARD-Interview mit Thomas Roth (Link),

“weil wir auf die Spuren der US-Bürger in der Zone der Kampfhandlungen gestoßen sind”.

Michael Lee White ist im August 2008 in China und versteht das nicht.

Es gibt keinen einzigen Beitrag zum Thema in deutscher Sprache.

 

Ein neuer Putinwitz Mittwoch, 30. Januar 2008

Filed under: Humor,Russland — peet @ 0:11 Uhr
Tags: , ,

Ein russischer Radiozuhörer hat während einer laufenden Sendung live in Moskau vorgeschlagen, die Stadt Sankt-Peterburg [Sankt-Petersburg] in Sankt-Putinburg [Sankt-Putinsburg] umzubenennen.

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 26 Followern an